Zucchini-Feta-Auflauf

Zucchini-Feta-Auflauf

Es war Liebe auf den ersten Biss: Als die sanfte Zucchini auf den kräftigen Feta traf, war es um sie geschehen. Nur einen Augenblick später hüpften sie vergnügt und in trauter Zwietracht ins Auflaufförmchen. Was dann geschah? Siehe unten. Eine echte Lovestory!

Zutaten für den Zucchini-Feta-Auflauf

ZUTATEN

Für 4 Portionen:

  • 1 große Zucchini (ca. 300 g)
  • Salz
  • 150 g Feta (Schafskäse)
  • 75 ml Sahne
  • 75 g Quark
  • 3 Eier
  • Pfeffer
  • 150 g Salami oder Schinken
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • Öl und Essig nach Belieben
Zubereitungszeit
ca. 55 Minuten
einfach
Nährwerte
Pro Portion ca.
Kalorien
400 kcal
Fett
32 g
Kohlenhydrate
5 g
Eiweiß
23 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Zubereitungsschritt des Zucchini-Feta-AuflaufsZucchini waschen, putzen und mit der Raspelscheibe der Küchenmaschine raspeln. Zucchiniraspeln leicht salzen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

300 g Zucchini, Salz
MUM Küchenmaschine, VeggieLove-Set für die MUM oder Gemüseraspel, Sieb
2

Zubereitungsschritt des Zucchini-Feta-AuflaufsFeta, Sahne, Quark und Eier mit dem Pürierstab verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchiniraspel ausdrücken und unterrühren. Mischung auf 4 gefettete Auflaufförmchen (Ø 12 cm) verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2–3) ca. 35 Minuten backen.

150 g Feta, 75 ml Sahne, 75 g Quark, 3 Eier, Salz, Pfeffer, Zucchini-Raspeln
Pürierstab (bspw. MaxoMixx), Auflaufförmchen
3

Auflauf etwas abkühlen lassen und mit Salami und Brunnenkresse anrichten. Nach Belieben etwas Öl und Essig verquirlen, über die Brunnenkresse träufeln.

150 g Salami, 1 Bund Brunnenkresse, Öl, Essig
Schüssel
Wir finden: eine Beziehung mit Potenzial. Möge diese köstliche Liebe niemals vergehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!