Tropischer Fruchtsalat | Einfach gut kochen
Fruchtsalat mit tropischen Früchten

Tropischer Fruchtsalat

Tropische Temperaturen verlangen nach einer ebenbürtigen tropischen Erfrischung. Wir empfehlen in diesem Fall: Mango, Ananas, Papaya, Sternfrucht, Kiwi, Physalis und Passionsfrüchte. Am besten, in einem köstlich-erfrischenden Fruchtsalat wie diesem. Es regnet? Dann holt euch mithilfe dieses Rezepts doch einfach den Sommer in die Küche – und euren Magen.

ZUTATEN

Für 6 Personen

  • 1 überreife Mango
  • 1 TL Puderzucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • Geliermittel, z. B. Agar Agar
  • 1 Papaya
  • 1 Baby-Ananas
  • 1 Sternfrucht
  • 2 Kiwis
  • 100 g Physalis
  • 3 Passionsfrüchte
  • Saft von 1 Limette
  • 2 TL Pflanzenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 Sesamriegel ca. 50 g
  • einige Blätter Minze
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 90 (inkl. Kühlzeit) Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion
Kalorien
265 kcal
Fett
14 g
Kohlenhydrate
26 g
Eiweiß
3 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Die Mango schälen, den Stein herauslösen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zusammen mit Puderzucker mit dem MaxoMixx pürieren. Das Agar Agar nach Anweisung des Herstellers verarbeiten.

1 Mango, 1 TL Puderzucker, Agar Agar
MaxoMixx, Schüssel
2

In der Zwischenzeit die Schlagsahne in der Rührschüssel steif schlagen. Die aufgeschlagene Sahne vorsichtig unter das Mangopüree heben. Die Mousse in Gläser füllen, sodass jeweils der Boden bedeckt ist und ca. 1,5 cm Rand entstehen. Im Kühlschrank für mindestens 1 Stunde kühlen.

200 ml Schlagsahne
Rührschüssel, Löffel, Handrührgerät oder MUM
3

Von den Physalis die Blätter entfernen und halbieren, wenn sie groß sind, vierteln. Das Fruchtfleisch aus den Passionsfrüchten auslösen. Alles in eine Schüssel geben. Limettensaft, Öl und Ahornsirup miteinander vermischen, in die Schüssel geben und mit zwei Löffeln alles gut vermengen.

100 g Physalis, 3 Passionsfrüchte, Saft von 1 Limette, 2 TL Pflanzenöl, 1 EL Ahornsirup
Messer, Löffel, Schneidebrett, kleine Schüssel
4

5

Die Papaya halbieren, die Kerne auslösen und mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln aus den Hälften stechen. Alternativ die Papaya schälen, Kerne auslösen und in kleine Würfel schneiden. Die Baby-Ananas ebenfalls schälen und in Stücke schneiden. Die Sternfrucht in feine Scheiben schneiden. Die Kiwis schälen und längs vierteln.

1 Papaya, 1 Baby-Ananas, 1 Sternfrucht, 2 Kiwis
Kugelausstecher, Messer, Schneidebrett, Schüssel
6

Die Sesamriegel im Tasty Moments Aufsatz grob mahlen. Die Gläser mit der mit der Mango-Mousse aus dem Kühlschrank nehmen und jeweils mit dem Fruchtsalat befüllen. Mit dem Sesam bestreuen und mit Minzeblättchen anrichten.

2 Sesamriegel, einige Blätter Minze
Löffel
Hach, da schmeckt der Sommer doch gleich doppelt so erfrischend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!