Rezept für Tomatensorbet

Tomatensorbet

Tomatensorbet Zutaten

ZUTATEN

Für 4 Personen

  • 1 kg sehr reife Tomaten, alternativ Dosentomaten
  • 180 g Zucker
  • Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 400 g Tomaten verschiedener Sorten
  • 1 Mango
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Limetten siehe Anm. unten
  • 1 halbe Chilischote siehe Anm. unten
  • Zitronenmelisse
  • 200 g Joghurt
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion ca.
Kalorien
322 kcal
Fett
3 g
Kohlenhydrate
66 g
Eiweiß
6 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Die Tomaten an der Blüte kreuzweise einritzen und in eine feuerfeste Form setzen. Für ca. 20 Minuten backen.

1 kg reife Tomaten
Messer, Backofen, feuerfeste Backform
2

Dann entnehmen und vorsichtig die Haut abziehen. Die Tomaten in einen Topf geben und Zucker, etwas Salz und Zitronensaft dazu geben.

Zucker, Salz, Zitronensaft
Topf, Zitronenpresse
3

Köcheln lassen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Tomatenmasse abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank für mindestens 2 Stunden weiter kühlen.

4

Im Anschluss im Eisbereiter-Aufsatz der MUM nach Anleitung zu einem Sorbet verarbeiten. Das Sorbet in einen luftdichten Behälter füllen und im Tiefkühlschrank aufbewahren.

Eisbereiter-Aufsatz der MUM, luftdichter Behälter
5

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und klein schneiden. Je nach Größe können sie halbiert oder geviertelt werden.

400 g Tomaten
Messer, Schneidebrett
6

Die Mango ebenfalls in kleine Stücke schneiden und alles in eine Schüssel geben.

Mango
Messer, Schneidebrett, Schüssel
7

Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Vanilleschote
Messer
8

Hier fehlen Limette und Chili? Dann sehr fein hacken und in die Schüssel geben. Alles gut verrühren und dann für 2 Stunden durchziehen lassen.

Limette, Chili
9

Zum Servieren jeweils eine Kugel Sorbet auf einen Teller setzen. Tomatenkompott und einen Löffel Joghurt dazu geben. Mit einigen Blättchen Zitronenmelisse garnieren.

Joghurt, Zitronenmelisse
Teller, Löffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!