Ralfs Käsekuchen von der IFA | Einfach gut kochen

Ralf Zacherls Käsekuchen

Ein vom Profikoch zubereiteter Käsekuchen? Heute ist unser Glückstag!
Direkt von der IFA in Berlin, rein in den heimischen Ofen: Ralf Zacherls cremiger Käsekuchen mit eisigem Joghurt-Himbeer-Sorbet. Geschmacksexplosion garantiert!
Weitere Infos zu Ralf gibt es unter www.kochende-leidenschaft.de

ZUTATEN

Für 8 Portionen

Für den Teig:
  • 180 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Baileys (wer auf Alkohol verzichten möchte, kann auf Milch ausweichen)
Für die Creme:
  • 100 ml Sahne
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 150 g Sahnequark
  • 2–3 EL Puderzucker
  • ein guter Schuss Baileys oder alternativ Karamelllikör
Für das Joghurt-Himbeer-Sorbet:
  • 400 g Joghurt
  • 300 g Himbeeren (gefroren)
  • 1 EL Honig
  • 2–3 EL Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1/2 Vanilleschote
Sonstiges
  • 200 g Erdbeeren
  • 1–3 TL echter Vanillezucker (je nach Geschmack der Erdbeeren)
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 45 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion
Kalorien
502 kcal
Fett
26 g
Kohlenhydrate
48 g
Eiweiß
10 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Mehl, Butter, Puderzucker, gemahlene Mandeln zu einer krümeligen Masse vermengen, Baileys oder Milch hinzugeben und in der MUM zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zwischen den Fingern auf ein Backpapier verkrümeln.

180 g Mehl, 80 g Butter, 50 g Puderzucker, 40 g gemahlene Mandeln, 3 EL Baileys oder Milch
MUM oder Rührschüssel, Backblech, Backpapier
2

Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad, etwa 15 Minuten, goldbraun backen und abkühlen lassen.

Backofen
3

Die gewaschenen Erdbeeren putzen, halbieren oder vierteln und mit dem Vanillezucker marinieren.

200 g Erdbeeren, 1–3 TL echter Vanillezucker (je nach Geschmack der Erdbeeren)
Messer, Schneidebrett
4

Für die Creme die Sahne in der Rührschüssel der MUM steif schlagen und die restlichen Zutaten verrühren, die Sahne unterheben und in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen.

100 ml Sahne, 150 g Doppelrahm-Frischkäse, 150 g Sahnequark, 2–3 EL Puderzucker, ein guter Schuss Baileys oder alternativ Karamelllikör
MUM oder Rührschüssel, Spritzbeutel
5

Für das Joghurt-Himbeer-Sorbet den Joghurt für ca. 1 Std. in den Tiefkühler stellen. Nun alle Zutaten mit dem Mixeraufsatz pürieren.

400 g Joghurt, 300 g Himbeeren (gefroren), 1 EL Honig, 2–3 EL Puderzucker, Saft von 1/2 Zitrone, 1/2 Vanilleschote
Mixeraufsatz der MUM oder Pürierstab, Tiefkühlschrank
6

Zum Schluss die Teigstreusel auf einem Teller verteilen, die Erdbeeren ebenso, 6–8 Tupfer der Käsecreme verteilen und eine Kugel Himbeersorbet dazugeben.

Wunderbar cremig und einfach gut. Ein Dessert für zu Hause wie vom Profi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!