Pull apart Bread | Einfach gut kochen
Pull Apart Bread Rezept

Pull apart Bread

Dieses saftige Faltenbrot sieht nicht nur eindrucksvoll aus, es duftet herrlich nach mediterranen Kräutern und schmeckt einzigartig aromatisch. Ein echter Hingucker auf jeder Feier!

Pull Apart Bread Zutaten

ZUTATEN

Für 1 Brot; ca. 10 Portionen

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Dinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 30 g frische Hefe
  • 4 EL gehackte Kräuter (z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 5 EL Olivenöl
  • je 1 TL Kumin (Kreuzkümmel) und Chili
vegan
Zubereitungszeit
ca. 40 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion ca.
Kalorien
205 kcal
Fett
5 g
Kohlenhydrate
34 g
Eiweiß
7 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Mehle und Salz in der Schlagschüssel der MUM mischen. Hefe in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit der Mehlmischung geschmeidig glatt verkneten. Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Pull Apart Bread Schritt 1

250 g Weizenmehl, 250 g Dinkelmehl, 1 TL Salz, 30 g frische Hefe
MUM
2

Kräuter, 3 EL Öl und Gewürze zu einer Paste verrühren.

Den Teig zu einer Rolle (ca. 90 cm) formen und mit dem Nudelholz ca. 12 cm breit ausrollen. Teig mit der Gewürzpaste bestreichen. Teig über die lange Seite aufrollen. Teigrolle längs zur Hälfte einschneiden und auseinander klappen. Den Teigstrang etwas flach drücken und die Schnittfläche mit dem restlichen Öl bestreichen.

4 EL gehackte Kräuter, 5 EL Olivenöl, je 1 TL Kumin (Kreuzkümmel) und Chili
Schälchen, Löffel, Nudelholz, Pinsel, Messer, Kastenform (ca. 25 cm lang), sauberes Geschirrhandtuch
3

Teig ziehharmonika-artig zusammenfalten und in eine geölte Kastenform (ca. 25 cm lang) legen. Zugedeckt und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Pull Apart Bread Schritt 6

Öl zum Einfetten
Kastenform
4

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Das Brot im heißen Ofen ca. 22–25 Minuten backen. Danach das Brot abkühlen lassen, stürzen und in Stücke zupfen.

Backofen
Hmmm so saftig... einfach pur genießen, mit Butter bestreichen oder Stück für Stück in frische Dips tunken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!