Low Carb Cheesecake | Einfach gut kochen

Low Carb Cheesecake

Dieser Low Carb Cheesecake verzichtet auf einen Batzen Kohlenhydrate, nicht aber auf vollmundigen Geschmack! Cremiger Genuss ohne schlechtes Gewissen!

ZUTATEN

Für 12 Stück

Für den Boden
  • 70 g Mandelmehl
  • 50 g Xylit
  • 60 g Butter
  • 1 Prise Salz
Für den Teig und das Topping 
  • 3 Eier
  • 120 g Xylit
  • 450 g Frischkäse
  • 100 g Schmand
  • 120 ml Schlagsahne
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 EL Mandelmehl
  • 50 g rote Johannisbeeren
  • 5-6 Blättchen Minze
Sonstiges
  • Springform mit 30 cm Durchmesser
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 80 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Stück
Kalorien
320 kcal
Fett
26 g
Kohlenhydrate
17 g
Eiweiß
8 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Die Butter in einem Topf schmelzen. Dann alle Zutaten für den Boden in der Küchenmaschine miteinander verkneten und in der Springform verteilen. Gut festdrücken. Für ca. 15 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

60 g Butter, 70 g Mandelmehl, 50 g Xylit, 1 Prise Salz
Topf, Herd, MUM, Springform, Kühlschrank
2

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und den Boden für 5 Minuten vorbacken.

Backofen
3

Die Zutaten für den Belag in der Rührschüssel der Küchenmaschine verrühren. Die Springform aus dem Ofen nehmen und die Masse einfüllen. Für 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3 Eier, 120 g Xylit, 450 g Frischkäse, 100 g Schmand, 120 ml Schlagsahne, Saft von 1 Zitrone, 1 TL Vanillepaste, 1 EL Mandelmehl
MUM oder Rührschüssel, Löffel, Kühlschrank
4

Den Kuchen für 10 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 130 Grad reduzieren und den Kuchen für weitere 60 Minuten backen.

Dann den Ofen ausschalten, aber keinesfalls die Tür öffnen. Im Ofen auskühlen lassen und anschließend über Nacht, mindestens jedoch 5 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Vor dem Servieren den Kuchen mit Johannisbeeren und frischen Minzblättchen garnieren – fertig!

50 g rote Johannisbeeren, 5-6 Blättchen Minze
Backofen, Kühlschrank
Stück für Stück ein (Käse-)Kuchenglück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!