Hausgemachte Vollkornnudeln | Einfach gut kochen
Einfaches Rezept für hausgemachte Vollkornnudeln

Hausgemachte Vollkornnudeln

Hausgemachte Vollkornnudeln mit nur einer Handvoll Zutaten ganz einfach selber machen. So schnell hält „Bella Italia“ auch in deiner Küche Einzug!

Hausgemachte Vollkornnudeln Zutaten

ZUTATEN

Für 4 Portionen

  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 200 g Semola (Hartweizenmehl)
  • 4 Eier
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 30 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion
Kalorien
450 kcal
Fett
11 g
Kohlenhydrate
71 g
Eiweiß
17 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Mehlsorten in die Rührschüssel der MUM geben. Eier, Öl und 2 EL Wasser verquirlen und langsam zum Mehl gießen. Mit den Knethaken zu einer glatten, geschmeidigen Teigkugel verkneten. Den Teig vor der Verarbeitung ca. 1 Stunde in Folie gewickelt ruhen lassen.

Hausgemachte Vollkornnudeln Schritt 1

200 g Weizen-Vollkornmehl, 200 g Semola (Hartweizenmehl), 4 Eier, 2 EL Olivenöl, 2 EL Wasser
Handrührgerät und Schüssel oder MUM
2

Teig portionsweise mit dem PastaPassion-Aufsatz der MUM erst zu dünnen Teigbahnen, dann zu Bandnudeln verarbeiten. Bandnudeln mit wenig Semola bestäubt auf ein Blech legen und etwas antrocknen lassen.

Hausgemachte Vollkornnudeln Schritt 3

1 EL Semola
PastaPassion-Aufsatz für die MUM, Backblech, 1 EL Semola
3

Dann portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen.

Teigportionen, 1 EL Salz
Topf, Sieb
So schnell, so einfach, so lecker! Dazu passt übrigens unser Majoran-Petersilie-Walnuss-Pesto hervorragend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!