Hausgemachte Meersalzbutter mit Dill | Einfach gut kochen

Hausgemachte Meersalzbutter mit Dill

Mit nur drei Zutaten könnt ihr im Handumdrehen eine köstliche hausgemachte Meersalzbutter mit Dill zubereiten – einfach, schnell und erfrischend lecker. Mit der Meersalzbutter seid ihr garantiert auf jeder Grillparty ein gern gesehener Gast.

ZUTATEN

Für 100 g Butter (10 Portionen)

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2-3 TL Meersalz
  • 1 Bund Dill
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 20 Minuten
einfach
Nährwerte
Pro Portion ca.
Kalorien
78 kcal
Fett
8 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Die Sahne auf höchster Stufe in der Rührschüssel aufschlagen bis sich Klumpen bilden.

400 ml Schlagsahne
MUM oder Handrührgerät
2

Alles durch ein Sieb gießen und mit einem Holzlöffel die Butterklumpen durchstreichen. Auf diese Weise trennt sich die Butter von der Buttermilch.

Tipp: Aus der Buttermilch lässt sich ein leckeres Getränk herstellen. Dazu einfach die Buttermilch mit einigen Früchten pürieren.

Sieb, Holzlöffel
3

Die Butter unter kaltem Wasser weiter auskneten, um Reste von Buttermilch herauszupressen. Den Dill fein hacken. Die Butter mit Meersalz und Dill mit einer Gabel vermengen, dann in eine Form füllen oder als Stück in Pergament einpacken und im Kühlschrank aufbewahren.

Butter, 2-3 TL Meersalz, 1 Bund Dill
Messer, Schneidebrett, Gabel, Form oder Pergamentpapier, Kühlschrank
Auf frischem Baguette oder zu saftigem Steak – das Dillaroma passt immer perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!