Gratinierte Auberginen | Einfach gut kochen
Gratinierte Aubergine selber machen

Gratinierte Auberginen

Auberginen sind fester Bestandteil der orientalischen Küche. Mit ihrem feinen Fruchtfleisch und geringem Eigengeschmack eignet sich die dunkelviolette Eierfrucht besonders gut als Basis für geschmacksintensive Zutaten, wie unser würziges Ragout mit frischen Kräutern!

Gratinierte Aubergine Zutaten

ZUTATEN

Für 4 Portionen

  • 2 große Auberginen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 50 ml Gemüsebrühe (z. B. Instant)
  • Salz
  • Pfeffer
  • je 3 Zweige Thymian, Rosmarin, Estragon, Raz el Hanout
  • 200 g Kirschtomaten
  • 150 g Schafkäse
  • 150 ml Joghurt
vegetarisch
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion ca.
Kalorien
215 kcal
Fett
16 g
Kohlenhydrate
7 g
Eiweiß
10 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Gratinierte Aubergine Schritt 1Auberginen waschen und längs aus der Mitte jeweils zwei ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Restliche Auberginenstücke im Würfelaufsatz der MUM fein würfeln.

Merken

Merken

2 große Auberginen
MUM mit Würfelaufsatz, Messer, Schneidebrett
2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel, Auberginenwürfel und Hälfte Knoblauch darin goldbraun anbraten.

Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt etwas einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 3 EL Tomatenmark, 50 ml Gemüsebrühe
Messer, Schneidebrett, Pfanne
3

Kräuterblättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Kräuter, restliches Öl und Knoblauch verrühren. Mit Raz el Hanout, Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen und halbieren.

je 3 Zweige Thymian, Rosmarin und Estragon, 2 EL Olivenöl, Hälfte des gewürfelten Knoblauchs, Raz el Hanout, Salz, Pfeffer, 200g Kirschtomaten
Schüssel, Messer, Schneidebrett
4

Gratinierte Aubergine Schritt 7Auberginenscheiben auf ein mit Öl bepinseltes Backblech legen und mit dem Kräuteröl bepinseln.

Merken

Merken

Öl zum Einfetten
Backblech, Backpapier, Pinsel
5

Unter dem Backofengrill ca. 8 Minuten goldbraun rösten. Nach 4 Minuten die Tomaten zugeben und mitrösten. Auberginenscheiben einmal wenden.

Backofen
6

Schafkäse und Joghurt in der MUM pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten und Tomaten-Auberginenragout auf den Auberginenscheiben verteilen. Mit der Schafkäsecreme beträufeln.

Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 220 °C, Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 4) ca. 20 Minuten backen.

150 g Schafskäse, 150 ml Joghurt, Salz, Pfeffer
MUM, Backofen
Die marokkanische Gewürzmischung Raz el Hanout ist übrigens auch schnell selbstgemacht und ein wahrer Allrounder.

2 Kommentare

  • ina_schotesyahoo-de sagt:

    Sehr lecker! Danke für das schöne Rezept! :-)

    • Einfach-gut-kochen-Team sagt:

      Liebe Ina,

      schön, dass dir das Rezept gefällt – guten Appetit :)!

      Liebe Grüße von deinem Einfach-gut-kochen-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!