Garnelen mit Erdbeer-Harissa-Creme | Einfach gut kochen
Garnelen mit Erdbeeren und Parmesan

Garnelen mit Erdbeer-Harissa-Creme

Garnelen mit Erdbeeren passen nicht zusammen? Dann habt ihr noch nicht dieses geniale Rezept unserer Garnelen mit Erdbeer-Harissa-Creme probiert!

ZUTATEN

Für 4 Portionen

  • 12 rohe Garnelen aus Wildfang, bereits ohne Schale
  • 1 EL Salz
  • 250 g Erdbeeren
  • 1/2 TL Harissa
  • Prise Meersalz
  • 1 TL Honig
  • 50 g Parmesan
  • 5-6 Minzeblättchen
  • 1 EL Rohkakaonibs
  • Prise Pfeffer
Zubereitungszeit
ca. 25 Minuten
einfach
Nährwerte
pro Portion
Kalorien
164 kcal
Fett
5 g
Kohlenhydrate
7 g
Eiweiß
20 g
Alle Zutaten anzeigen
1

Die Garnelen für drei Minuten in kochendem Salzwasser garen. Dann unter kaltem Wasser abspülen, abtrocknen und in kleine Stücke scheiden. Beiseite stellen.

12 rohe Garnelen ohne Schale, 1 EL Salz
Topf, Sieb, Schüssel
2

Erdbeeren pürieren

Zehn Erdbeeren übrig lassen, den Rest waschen, abtrocknen, die Blüte entfernen und halbieren. Zusammen mit dem Harissa im MaxoMixx pürieren und mit Salz abschmecken. Sollten die Erdbeeren noch nicht vollreif sein, eventuell einen Teelöffel Honig dazu geben.

200 g Erdbeeren, 1/2 TL Harissa, Prise Meersalz, 1 TL Honig
Pürierstab und Schüssel oder MaxoMixx, Messer, Schneidebrett, Teelöffel
3

Die verbliebenen Erdbeeren waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden. Auf einem Teller die Garnelenstücke verteilen, mit der Erdbeer-Harissa-Creme nappieren. Den Parmesan grob raspeln, die Minzeblättchen fein zupfen und beides darauf verteilen. Abschließend einige Rohkakaonibs darüber streuen und leicht pfeffern.

50 g Erdbeeren, 12 Garnelen, Erdbeer-Harissa-Creme, 50 g Parmesan, 5-6 Minzeblättchen, 1 EL Rohkakaonibs, Prise Pfeffer
Messer, Löffel, Raspel
Eine erfrischend andere Vorspeise – einfach und lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Einfach mehr Rezepte!